Die Jungs von IFAB (The International Football Associaton Board) haben die Aktualisierung der Regeln für die nächste Saison im Weltfußball veröffentlicht.

In diesem LINK haben Sie die vollständigen Regeln.

Als nächstes bringe ich Ihnen eine detaillierte Zusammenfassung und eingehende Analyse, die von Ramón Fuentes durchgeführt wurde, um die Unterschiede in einigen Normen und die Neuheiten in ihnen aufzudecken.

Regel 1 des Spielfeldes.

Von nun an wird nicht nur jeder Mitarbeiter des Trainerstabs, der den VAR-Überprüfungsbereich betritt, mit einer gelben Karte gewarnt, sondern auch mit einer roten Karte ausgeschlossen, wenn er auf den VAR-Videoraum zugreift. Das heißt, der Monitor ist auf dem Spielfeld vorhanden. Diese Änderung ist darauf zurückzuführen, dass bisher die Option, das Trainerstab und nur die Spieler zu warnen, nicht berücksichtigt wurde.

3. Spieler Regel

Die ausgewechselten Spieler müssen das Spielfeld am nächstgelegenen Punkt der Demarkationslinie verlassen, es sei denn, der Schiedsrichter gibt ihnen einen weiteren Hinweis.

Regel 4 Ausrüstung für
Spieler.

Von nun an können die Unterhemden der Spieler verschiedene Farben oder Motive haben, aber immer die gleichen, die auf den Ärmeln des Uniformtrikots erscheinen. Bisher durften T-Shirts nur eine Farbe haben.

Regel 5 des Schiedsrichters.

Der Schiedsrichter kann die Entscheidung über die Wiederaufnahme des Spiels nicht ändern, kann jedoch in bestimmten Fällen eine gelbe oder rote Karte für einen zuvor aufgetretenen Vorfall vorzeigen.

Innerhalb dieser Regel wird auch festgelegt, dass, wenn ein Schiedsrichter das Spielfeld verlässt, um in das Gebiet zu gehen
Um die VAR zu überprüfen oder den Spielern die Rückkehr zum Spielfeld zu befehlen, ist es weiterhin möglich, eine technische und disziplinarische Entscheidung zu ändern.
Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen der Schiedsrichter beispielsweise das Ende eines der beiden Teile des Spiels festgelegt hat.

In dieser Regel wird die Option, Mitgliedern des Trainerstabes, die nicht richtig handeln, eine gelbe oder rote Karte zu zeigen, wiederhergestellt. Aber auch wenn es nicht möglich ist, den Täter zu identifizieren, wird der ranghöchste Trainer im technischen Bereich bestraft.

Eine weitere sehr wichtige Änderung in dieser Regel 5 ist, dass der Schütze, der die maximale Strafe verursacht hat, verletzt wird und bis zur Ausführung des Schusses auf dem Spielfeld bleiben kann, wenn eine Strafe verhängt wird.

Regel 8 Starten und Fortsetzen des Spiels.

Von nun an kann das Team, das die Auslosung gewinnt, das Feldtor erreichen.

Regel 9 des Balls zu Boden.

Von nun an liegt immer ein Ball auf dem Boden, wenn der Ball vom Schiedsrichter (oder einem anderen Mitglied des Schiedsrichterkörpers) berührt wird und das Tor betritt, wenn sich die Mannschaft, die den Ball besitzt, ändert oder wenn er startet
zu einem neuen Angriff.

Regel 10 Das Ergebnis eines Spiels.

Der Torhüter darf das Tor nicht im gegnerischen Tor erzielen
direkt von Hand von seinem werfen

Regel 12 von Fouls oder falschem Verhalten.

Es ist der Relativ zum Handabschnitt. Daher ist von nun an jede Aktion in dem Bereich, in dem der angreifende Spieler den Ball mit der Hand kontrolliert, ob unfreiwillig oder nicht, und dies hilft ihm, ein Tor zu erzielen, nicht mehr gültig. Darüber hinaus ist das Anheben der Hand oder des Arms über die Schultern keine ganz natürliche Position, sodass diejenigen Spieler, die dies tun, selbst wenn sie auf dem Boden rutschen, “ein Risiko eingehen”.

Darüber hinaus ist klar, dass der Ball das
erreicht einen Spieler von seinem eigenen Körper oder dem Körper eines anderen Spielers ist es praktisch unmöglich, Kontakt zu vermeiden, dann hört er auf, irgendeinen Willen zu haben.

Darüber hinaus wird die Hand, die der Torhüter in seinem eigenen Bereich begangen hat, nicht mit einer gelben oder roten Karte verwarnt.

In Bezug auf Letzteres, wenn ein Torhüter den Ball nicht mit dem Fuß spielt oder ihn zum Starten kontrolliert
Bei einem Spiel kann der Torhüter den Ball von Hand fangen, nachdem er den Ball durch einen Einwurf oder einen Pass von einem Teamkollegen erhalten hat.
Vorausgesetzt logischerweise ist es offensichtlich, dass der Torhüter nicht freiwillig ist, den Ball zunächst mit der Hand zu fangen.

Eine gelbe Karte wird angezeigt, wenn ein Tor auf unregulierte Weise gefeiert wird, das Erreichen eines Ziels, auch wenn es annulliert wird.

Jede verbale Straftat gegen einen Schiedsrichter wird mit freiem indirekt bestraft

Darüber hinaus wird das Schlagen eines Objekts, das mit dem Fuß auf das Spielfeld fällt, genauso bestraft wie das Schlagen mit der Hand.

Regel 13 der Freiwürfe.

Diese Änderung ist wichtig, da der Schiedsrichter bei indirekter Tonhöhe anhalten kann
signalisieren, wenn es offensichtliche Anzeichen dafür gibt, dass es nicht möglich ist, ein Tor direkt zu erzielen. Das beste Beispiel sind Freiwürfe, die durch eine Abseitsposition verursacht werden

Bei den Freiwürfen des Teams, das in seinem Gebiet verteidigt, muss er es nicht länger in Betracht ziehen
dass der Ball im Spiel ist, reicht es aus, dass er getreten wurde und sich deutlich bewegt

Auch in dieser Regel gibt es eine wichtige Änderung hinsichtlich der Anordnung der Barrieren. Von nun an, wenn drei oder vier Spieler des verteidigenden Teams eine Barriere bilden, müssen die Spieler des angreifenden Teams einen Mindestabstand von einem Meter zur Barriere einhalten.

Regel 14 Der Verbrecher.

In Bezug auf den Elfmeter gibt es mehrere Änderungen. Wenn also ein Elfmeter geworfen wird, können weder die Pfosten noch die Querlatte oder die Netze in Bewegung sein, zusätzlich zu der Tatsache, dass der Torhüter sie nicht schütteln kann. Darüber hinaus muss der Torhüter zum Zeitpunkt des Starts mindestens einen Teil des Fußes in direktem Kontakt mit der Torlinie haben und darf sich weder vor noch hinter der Linie befinden.

Darüber hinaus, wenn eine Straftat begangen wird, nachdem der Schiedsrichter den Befehl erteilt hat, die Strafe zu schießen, ist dies jedoch nicht der Fall
Wenn es gestartet wird, wird es gestartet, nachdem der Schiedsrichter die entsprechende gelbe oder rote Karte gezeigt hat.

Regel 15. Es hängt mit dem Einwurf zusammen

und stellt fest, dass alle Gegner müssen
Halten Sie einen Mindestabstand von 2 Metern zu dem Ort ein, an den Sie gehen
Nehmen Sie den Einwurf, auch wenn der Spieler ihn einnimmt
liegt hinter der Linie

Regel 16 Der Abstoß.

Bei den Abstößen ist der Ball im Spiel, sobald er berührt wurde, und er bewegt sich deutlich, ohne dass der Bereich verlassen werden muss.

September 25, 2019