Meine Leidenschaft für Sport erstreckt sich auch auf andere Fußballspiele. Vor einigen Wochen schrieb ich über Kobe Bryant oder Garbiñe Muguruza. Diese Woche nehme ich den Tennisball und konzentriere mich auf die neuesten Nachrichten über Roger Federer. Der Schweizer kündigte Ende Februar einen “vorübergehenden Rückzug” wegen Knieproblemen an.

 Wie hat Federer seine Knieoperation gemeldet?

„Mein rechtes Knie hat mich eine Weile gestört. Ich hatte gehofft, dass es Schmerzen geben würde, aber nach einer ärztlichen Untersuchung und einer Besprechung mit meinem Team entschied ich mich für eine arthroskopische Operation in der Schweiz. Nach der Operation bestätigten die Ärzte, dass dies notwendig war und sie sind von einer vollständigen Genesung überzeugt. Infolgedessen werde ich nicht in Dubai, Indian Wells, Bogotá, Miami und Roland Garros sein können. Ich bin dankbar für die Unterstützung aller. Ich kann es kaum erwarten, wieder zu spielen. Wir sehen uns im Gras! “, Kündigte Roger Federer in seinen sozialen Netzwerken an.

Die Folgen von Federers ‘vorübergehendem Rückzug’

Federers Abwesenheit konzentriert sich auf Sandplätze. Diese Zitate gehörten nicht zu seinen Spielprioritäten. Eigentlich wollte er nur in Paris spielen. So bestätigte sein Agent Tony Godsick dies einer Kommunikationsagentur. “Wie sein Zeitplan sagt, plant er, nur Roland Garros zu spielen.”

Die Schweizer werden Mitte Juni in die ATP-Rennstrecke eintreten. Wenn die Erholungszeiten eingehalten werden, wird er zu Beginn der Grasrundfahrt in Halle antreten. Seltsamerweise ist diese Oberfläche diejenige, die das Knie am meisten bestraft.

Roger Federers Wettbewerb

Roger Federer ist ein Rekordtennisspieler. In seinem Rekord sind 20 Grand Slam-Turniere angesammelt. Die größte Zahl in der Geschichte des Herrentennis. Ihre Verletzung kann dieser Zahl schaden. Derzeit Rafa Nadal, mit 19; und Novak Djokovic mit 17; Sie verfolgen die Schweizer Marke. Darüber hinaus kann der Serbe Federers Rekord in Wochen als Nummer eins der Welt brechen. Der Basler verließ die Marke in 310 Wochen und Djokovic, als die Verletzung angekündigt wurde, war bei 278.

 

Roger Federers ungewisse Zukunft

Ein weiterer Vorteil ist Thiem, der im ATP-Ranking auf dem dritten Platz liegt. Eine Position, die in den nächsten Turnieren erhalten wird.

Die aktuelle Saison

In der aktuellen Kampagne hat der Basler Tennisspieler nur die Australian Open gespielt. Er wurde im Halbfinale von Djokovic eliminiert. Der Schweizer hatte bereits körperliche Schmerzen. Dies führte auch dazu, dass der ATP Cup mit der Schweiz nicht bestritten wurde.

Für den Rest der Saison wird er voraussichtlich in Halle, Wimbledon, den Olympischen Spielen in Tokio, Cincinnati, den US Open, dem Laver Cup, Shanghai und Basel spielen. Wenn er sich für den Masters Cup qualifiziert, wäre er auch in London.

Seine Anwesenheit im Masters Cup ist schwierig. Sie können nur in sechs Wettbewerben Punkte sammeln. Und dafür müssen Sie bei Ihren Beteiligungen gute Ergebnisse erzielen. Die Olympischen Spiele und der Laver Cup sind Wettbewerbe, bei denen keine Punkte verteilt werden.

Dazu müssen wir hinzufügen, dass 3.180 Punkte abgezogen werden, wenn die Titel von Dubai und Miami, das Finale von Indian Wells, das Halbfinale von Roland Garros und die Viertel der Madrid Open und der Rome Open nicht verteidigt werden.

 

Roger Federers ungewisse Zukunft

Berechnungen zufolge würde Federer es außerhalb der ‘Top 10’ nach Wimbledon schaffen. Es hat viele Nachteile, es zu einem der acht besten Tennisspieler der Welt zu machen.

Roger Federers Sportkarriere

Federers Sportkarriere kann im Vergleich zu anderen professionellen Tennisspielern als lang angesehen werden. Nächsten August wird er 39 Jahre alt. Diese Tatsache ist auf die geringen physischen Anforderungen an die Strecke zurückzuführen. Sein erfolgreiches Spiel ist auf sein Talent zurückzuführen. Seine letzten beiden Spielzeiten waren schwierig und Federer fehlte sein charakteristisches Spiel.

In den letzten Jahren hat die Abwesenheit bei Turnieren dazu geführt, dass er bis zu seinen derzeitigen 38 Jahren weiterspielen kann. Er selbst ist sich bewusst, wo seine Grenze liegt.

Wird Federers Verletzung seinen Ruhestand vorantreiben?

Federer wurde zweimal am Knie operiert. Beide Interventionen wurden nicht als ernst angesehen. Dieses jüngste Missgeschick ist jedoch aufgrund seines Alters am schwierigsten. Mehrere Sportanalysten sind misstrauisch gegenüber einer Rückkehr auf die Rennstrecke auf wettbewerbsfähigem Niveau.

2013 halfen ihm auch seine Rückenprobleme nicht. Tatsächlich entwarf die Marke Wilson Tennis einen maßgeschneiderten Schläger für ihn, damit ihn seine körperlichen Probleme nicht daran hinderten, auf seinem besten Niveau zu spielen. Damit kam der Ball mit weniger Kraftaufwand schneller heraus.

MIAMI GARDENS, FLORIDA – 31. MÄRZ: Roger Federer von der Schweiz feiert mit der Sieger-Trophäe gegen John Isner von USA im Finale im Tag vierzehn des Miami Open-Tennis am 31. März 2019 in Miami Gardens, Florida. Julian Finney / Getty Images / AFP

 

Roger Federer, abseits der Piste

Es ist früh herauszufinden, ob Federers Zukunft auf einem Tennisplatz liegt oder ob seine Verletzung ihn verhindert. Es stimmt jedoch, dass die Basel eine günstige Versicherung für Werbung hat. Es ist der Tennisspieler, der am meisten in diesen Sektor eintritt. 77 Millionen Euro pro Jahr. Darüber hinaus haben die Ausstellungen einen Preis, der nicht unter eine Million Euro fällt.

Schlussfolgerungen

Roger Federer, mit 103 professionellen Titeln, setzt sechs der 109 von Jimmy Connors fort. Der Tennisspieler mit den meisten Titeln in der ATP-Geschichte. Jetzt scheint es für die Schweizer eine unerreichbare Zahl zu sein.

Die Verletzung ist auch für die Fans eine negative Nachricht. Die Schweizer Flagge ist auf den Tribünen von Turnieren immer präsent. Federer ist einer der Lieblingsspieler der ATP-Rennstrecke.

Wird es das Ende der Karriere eines historischen Athleten sein? Nur die Zeit kann es verraten.

 

June 5, 2020