Lateinamerika ist voll von hervorragenden Fußballspielern. Wir können Lionel Messi in Argentinien , Neymar in Brasilien und Luis Suárez in Uruguay erwähnen . Peru wird nicht von der Liste ausgeschlossen, da ein Spieler seinen Platz unter den besten der Welt verdient hat. Mit dir, Paolo Guerrero.

Lima, Wiege des Risses.

José Paolo Guerrero Gonzales ist ein peruanischer Fußballspieler, der für die peruanische Nationalmannschaft und die Bundesliga gespielt hat . Er wurde am 1. Januar 1984 in der peruanischen Provinz Lima geboren, insbesondere in der Region Chorrillos. Seine Eltern Petronila Gonzales Ganoza und José Guerrero sind in der peruanischen Hauptstadt aufgewachsen.

Sein erster Schritt, Alianza Lima.

Als Fußballspieler trat Paolo Guerrero im Alter von sieben Jahren der kleinen Abteilung des „blau-weißen Clubs“ Alianza Lima bei, und der Direktor seiner Schule, Constantino Carvallo Rey, arbeitete mit ihm zusammen. Er war derjenige, der ihn während seiner Zeit im Alianza Lima Club gesponsert hat, und die Gelegenheit, ihm während seiner Zusammenarbeit mit der Los Reyes Rojos Schule ein Stipendium zu gewähren, ebenso wie er und sein Partner Jefferson Farfán. Das Gleiche. Die beiden Team-Transits sind jedoch unterschiedlich. Im Jahr 2001 wurde Paolo Guerrero aufgrund seiner herausragenden Leistung von einer kleinen Liga auf den ersten Platz befördert, obwohl er im Gegensatz zu Farfán nie die Gelegenheit hatte, an einem offiziellen Spiel teilzunehmen.

Bayer München, neues Haus.

Ein Jahr später, im Jahr 2002, interessierte sich Bayern München für Guerrero und stellte ihn auf die Probe, um zu sehen, ob er sich ihnen anschließen konnte. Trotz der Genehmigung wurde der Rechtsstreit zwischen Bayern München und dem Verein Alianza Lima schnell gelöst. Auf diese Weise trat Paolo Guerrero mit dem Trikot des FC Bayern München in die dritte Liga des deutschen Fußballs Zürich ein, das Trikot wird Ende Mai 2004 Divisionsmeister.

Eine unerwartete Abfahrt.

Nach diesem Erfolg wird Paolo Guerrero in den kommenden Jahren in der First Division spielen, er erzielte zehn Tore in der Bundesliga und erzielte zwei weitere Tore in der Champions League. 2006 kündigte Paolo Guerrero seinen Vertrag mit Bayern München, begann für Hamburg zu spielen und unterzeichnete einen Vertrag mit dem neuen Verein für die nächsten vier Jahre.
Im selben Jahr erzielte er im Spiel gegen Bayer Leverkusen zwei Tore für die neue Mannschaft. Obwohl ihn Verletzungen daran hinderten, an bestimmten Spielen teilzunehmen, überschattete ihn dieser Erfolg schnell und er wurde für den größten Teil der restlichen Saison auf die Bank verbannt. Am Ende gelang es ihm jedoch, drei weitere Tore zu erzielen, eines davon mit seiner vorherigen Mannschaft Bayern München, die mit 1: 2 besiegt und aus der Champions League ausgeschlossen wurde. Weder mehr noch weniger für einen der besten Bogenschützen der Geschichte, seinen ehemaligen Partner Oliver Khan.

Der Auserwählte.

In der folgenden Saison erzielte Paul Guerrero 9 Tore in 29 von 34 Bundesligaspielen. Infolgedessen wurde er Hamburgs Starter und der drittbeste Torschütze der Liga, nur an zweiter Stelle nach Rafael van der Waart und Iveka Olic. Nach 5 Toren in der UEFA-Qualifikation wurde Paul zum Stürmer der Wahl für den Hamburger Trainer Martin Jol. Letztere behaupteten sogar, ihr Star könne sich vor Saisonende nicht einmal erkälten.

Nach Brasilien gehen.

Für 2010 wurde Paolo Guerrero bestraft und bestraft, weil er auf einen Angriff eines Fans reagiert hatte, indem er ihm eine Flasche Wasser ins Gesicht warf. Trotzdem erzielte er in der elften Bundesliga fünf Tore in Folge und übertraf damit die Leistung des mythischen deutschen Uwe Seeler (Uwe Seeler). Zwei Jahre später erhielt Paul Einladungen von Valencia aus Spanien und Corinthians aus Brasilien, entschied sich für Letzteres und nahm an der Klub-Weltmeisterschaft teil. Nachdem er drei Jahre für Corinthians gespielt hatte, führte er das Team 2013 zur brasilianischen Meisterschaft und übertraf Carlos Tevez ‘Kommentar als ausländischer Torschütze in der Paulista League. Paolo Guerrero entschied sich für Flamengo Brasil.

Peruanische Auswahl.

In der Nationalmannschaft begann er während der Bolívar-Spiele in Ecuador und 2004 in Chile vor den U23-Olympischen Meisterschaften. Trotz dieser Teilnahme und dieses Prestiges in der internationalen Mannschaft wurde Paul erst 2004 ausgewählt, als er sein Debüt im Spiel gegen Bolivien gab. 2007 war er der beste Spieler der Nationalmannschaft und erreichte das Viertelfinale der Copa América 2007. Vier Jahre später belegte die peruanische Mannschaft bei der Copa América 2011 den dritten Platz und erzielte in fünf Spielen 5 Tore. Vier Jahre später, im Jahr 2015, wird er der beste Torschütze im chilenischen Nationalpokal und macht sein Team erneut Dritter auf dem Podium. Am Ende qualifizierte sich Peru nach erfolgreicher Teilnahme an der WM-Qualifikation erfolgreich für die WM 2018 in Russland. Guerrero wurde gefundenBenzoylecgonin in einer medizinischen Untersuchung, die aufgrund von Sanktionen der FIFA die Teilnahme am Spiel verhinderte.

September 28, 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *