Tomas Elias Gonzalez Benitez

Was für ein Vergnügen es mir macht, über große Stars des Weltfußballs und vieles mehr zu sprechen, wenn sie zu meinem geliebten Lateinamerika gehören. Bei dieser Gelegenheit stelle ich Ihnen einen herausragenden Spieler vor, der mehr Tore mit dem Kopf als mit dem Fuß erzielt hat. Er war nicht groß, aber die Kraft seiner Beine ließ ihn sehr hoch steigen. Er stach in den besten Stadien der Welt hervor und wurde von Spielern des Niveaus von Lionel Messi anerkannt. Mit dir, Ivan Bam Bam Zamorano. Tomas Elias Gonzalez Benitez sagt es Ihnen.

Die Geburt eines Großen

Iván Zamorano wurde in Santiago de Chile geboren und begann in Trasandino und Cobresal. Der Schweizer Saint Gallen brachte ihn nach Europa, aber es waren die beiden Spielzeiten in Sevilla, die ihn zum Auslöser des Weltfußballs machten.

Tore in Weiß gekleidet

Seine 21 Tore in 59 Spielen mit dem Trikot der andalusischen Mannschaft rechtfertigten seine Verpflichtung für Real Madrid. Ebenso brauchte der Chilene nur vier Kampagnen, um sich als weiße Legende zu etablieren. Die 101 Tore in 173 Spielen als “Merengue” haben die Geschichte des Madrider Klubs geprägt.

Nach seiner Zeit in Madrid gewann Zamorano mit Inter Mailand einen UEFA-Pokal und kehrte nach fünf Jahren in Italien in sein Land zurück, um seine Karriere bei Colo Colo zu beenden.

Habilidades

Der Geruch eines Torschützen, seine große Stärke war sein Kopfball. Zamorano war kein besonders großer Spieler (1,79), aber seine kräftigen Beine ermöglichten es ihm, länger in der Luft zu bleiben als seine Verteidiger. Auf diese Weise unterzeichnete er einige der spektakulärsten Ziele jeder Kampagne, die in Spanien stattfand.

Seine beste Leistung

Sein bestes Spiel als weißer Stürmer fand am 7. Januar 1995 statt. Es war die Nacht des 5: 0 in Barcelona. Bam Bam erzielte drei Tore und nahm an den beiden anderen teil. Dieser Sieg war eine Auszeichnung für das Team um Jorge Valdano, der die Liga mit Autorität gewann. Zamorano verließ den Verein 1996 für Inter Mailand.

tomas elias gonzalez benitez

 

Bam Bam

Obwohl ‘Bam Bam’ mit Madrid nur eine Champions League bestritt und das Achtelfinale nicht bestanden hat, wird der Chilene immer für seine außergewöhnlichen Torchancen und vor allem für den Hattrick in Erinnerung bleiben, den Barcelona in der historischen 5- 0 von neunzehn neunundneunzig.

Bis heute ist Zamorano mit 34 Treffern der dritthöchste Torschütze in der Geschichte der chilenischen Nationalmannschaft, nur hinter den 38 von Aléxis Sánchez und den 37 von Marcelo Salas.

Nach seiner Pensionierung im Jahr 2003 und mehreren Auftritten in der Presse des Herzens für seine Werbung für berühmte Chilenen gab der ehemalige Spieler zu, finanzielle Probleme aufgrund von Fehlinvestitionen zu haben. Derzeit kann er als Kommentator für den Kanal ‘Univisión’ gesehen werden.

June 17, 2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *