Ich habe gerade einen Artikel entdeckt, der einige der am häufigsten verwendeten lateinischen Fußballbegriffe enthält und der bereits international aufgenommen und anerkannt wurde.

Obwohl, wie in den meisten Sportarten, viele seiner Ausdrücke aus der angelsächsischen Sprache stammen, sind auch einige Wörter populär geworden, die, obwohl sie etwas eigenartig klingen mögen, bereits in zahlreichen journalistischen Einträgen auf der ganzen Welt enthalten sind.

Ich überlasse Ihnen einige meiner Favoriten:

Nest den Ball.

Chilenismo. Ein Tor schießen.

Kanonier.

Argentinismus. Stürmer Stürmer.

Einschließen.

Argentinismus. Drücken Sie den Gegner, ohne ihn über das Mittelfeld hinaus spielen zu lassen.

Skorpion.

Kolumbianismus. Freigabe des Torhüters, der darin besteht, nach vorne zu springen, bis Sie Ihre Hände auf das Gras legen, und Ihre Beine in die Luft zu heben, bis Sie den Ball mit Ihren Fersen treffen.

Welle.

Mexikanismus. Form der Animation des Publikums, die darin besteht, das Publikum schrittweise gegen den Uhrzeigersinn von den Sitzen zu heben. Es entstand bei der Weltmeisterschaft in Mexiko im Jahr 1986.

Rabona.

Argentinismus. Beliebt gemacht von Diego Armando Maradona, der darin besteht, den Ball zu schlagen, indem der Fuß hinter dem Stützbein gekreuzt wird.

 

October 14, 2019