Ein sehr großer Sprung.

Der Kolumbianer Egan Arley Bernal Gómez, 23, ist ein junger nationaler und internationaler Radfahrer, der als junger Mann als erster kolumbianischer Käfer die Tour de France-Meisterschaft gewann. Bernal begann seine BTT-Karriere in jungen Jahren und beschloss, den Sprung auf diese Route zu wagen, wo er einen schnellen Prozess abschloss, der es ihm ermöglichte, seit 2017 wichtige und großartige Siege zu erringen. Er wurde zusammen einer der herausragendsten Athleten in Lateinamerika. an Lionel Messi und Manu Ginobili.

Lateinamerikanischer Meister.

2013 gewann er die Panamerikanische Mountainbike-Juniorenmeisterschaft (Tucumán, Argentinien) und die Lateinamerikanische Mountainbike-Meisterschaft (Studentenkategorie). 2014 gewann er eine Silbermedaille bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft (Juniorenkategorie) in Norwegen und eine Bronzemedaille bei der Panamerikanischen Mountainbike-Meisterschaft (Juniorenkategorie) in Brasilien.

Paris erobern.

2015 gewann er den dritten Platz bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften (Juniorenkategorie) und gewann die World Junior Series. 2016 entschied er sich für Rennräder. Sein erstes Team war Androni Giocattoli-Sidermec aus Italien, der Bihor (Rumänien), das Sibiu-Radrennen 2017 und die Tour de France-Meisterschaft 2017 gewann . Im August 2017 unterschrieb das britische Sky-Team bei ihm. Anschließend gewann er das Oro y Paz-Turnier 2018 in Kolumbien, die California Tour 2018, die Paris Nice Tour 2019 und die Swiss Tour 2019.

August 31, 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *